Referenzen
Himmelkurs > Grundlagenkurs > Kurs 2 > Kurs 3 > Goldkurs > Fassenkurs > Einzelkurs > Newsletter bestellen
Mormorieren, Ornamente, Holzfassen - Ölmalerei
Kurs 2 • Samstag und Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr • 290.- mit allen Materialien, Farben Musterplatten usw.
Teilnehmerzahl ca. 5 Personen. Sie erhalten ein Manuskript mit Literaturempfehlungen, Tipps
zum Materialeinkauf, und ein Zertifikat. Die entstanden reizvollen Muster können Sie mitnehmen.
Mit Ölfarbe können viele maltechnische Aufgaben gelöst werden, und damit qualitativ hochwertige
Oberflächen gestaltet. Die Vorteile bei der Verarbeitung von Ölfarbe sind lange Offenzeiten und kein
Farbunterschied vom naßen zum trockenen Zustand.
Deshalb findet Ölfarbe in der klassischen Malerei, der Wandmalerei und dem Oberflächendesign
sehr häufig Anwendung. Viele Maltechniken, die in Fachbüchern beschrieben werden, werden wegen
dieser Vorteile in Öllasuren vorgeführt. Den großen Nachteil der Ölmalerei,
die Giftigkeit der zu verwendenden Lösemittel, haben wir durch Ersatzstoffe aufgehoben.
Mit keinem anderen Farbsystem kann man auf so einfache Weise fließende Übergänge schaffen.
Wegen seiner optischen Wirkung von Transparenz und Tiefenlicht ist das Malen in Öl somit
sehr gut für die dekorative Malerei und die Illusionsmalerei geeignet.
Und das lernen Sie in diesem Seminar:
• Grundlagen der Ölmalerei | Untergrundvorbereitung | Malmittel | Einsatzmöglichkeiten
Ölfarbe aus Pigmenten | Öllasuren selber herstellen
• Marmorimitationen anhand von Rosso Verona, Rosso Marmor mit einfachen Tricks effektvoll ausgeführt
• Dekorationsmarmor mit Acrylfarben. Schnell und ausgesprochen dekorativ.
• Schildpattimitation auf Lampenschirmpapier | zur Gestaltung von Rahmen, Möbeln und Lampen.
• Shabby Chic auf Holz. Flohmarkt-Flair für Möbel und Rahmen. Fassen von Antiquitäten.
• Ornamentik, elegant und dezent auf die Wand gebracht.
• Schablonentechnik für Friese.
• Sandsteinimitation. Eine traditionelle und heute sehr häufig eingesetzte Wandmalerei.
> Termine und Anmeldung
Beispiel eines Onamentes in Schablonentechnik
Jede Teilnehmerin malt an ihrem eigenen Arbeitsplatz mit zuvor selbst hergestellten Farben
Weitere Pigmente kennen lernen und daraus selber Ölfarben herstellen.
Hier Vagone Grüne Erde, Indigo, Sienna gebrannt, Lichter Ocker und Pompejanisch Rot
Studioaufnahme mit Musterplatten
Holzfassung einer Türe mit Kalkasein | Beispielfoto
Fertig gefasste Empirestühle mit Gesso vor eine Sandsteinwand
Beispiel eines Onamentes in Schablonentechnik
Lasurtechnik mit Ornament in Schablonentechnik | Holzfassen | Arbeit einer Teilnehmerin
Marmorimitationsmalerei | Beispielfoto